Page 267 - HIPER RENT A CAR – E-Paper SunnyGuide Mallorca No.2.2
P. 267

  PORTO CRISTO
Porto Cristo ist ein vergleichsweise kleines, ruhiges Hafenstädtchen und erhielt seinen Namen “Hafen von Christus” nach der christlichen Wiederer- oberung der Insel im Jahre 1260. Eine Legende besagt, dass dort ein Floß mit einem hölzernen Kreuz angeschwemmt wurde. Eine andere Sage erzählt von einem Ochsen, der mit einer Chris- tusfigur durch das Dorf zog und einfach nicht mehr verschwinden wollte. Der Ort selbst besitzt viel Charme, nicht zuletzt durch die engen Gas- sen und die kleine Fischereiflotte im Hafen. Doch auch die Moderne hat vor Porto Cristo nicht Halt gemacht: alljährlich zieht der Yachthafen viele betuchte Bootseigner nach Porto Cristo.
In Porto Cristo findet man alles, was man zum Leben braucht. Dazu gibt es eine reiche Auswahl an Restaurants und Boutiquen. Die nächstgrößere Stadt, Manacor, liegt rund zwölf Kilometer ent- fernt. Für Wasserratten empfehlenswert sind die Sandstrände von Cala Anguila, Cala Mendia und s’Estany d’en Mas, drei kleine Buchten etwas südlich gelegen.
SEHENSWÜRDIGKEITEN
Torre des Falcons
Der Wachturm wurde im Jahre 1577 erbaut, auf der nahe gele- genen Promenade de la Sirena befindet sich die Statue einer Meerjungfrau.
Cuevas del Drach und Cuevas dels Hams
www.cuevasdeldrach.com / www.cuevasdelshams.com
Die unterirdischen Tropfsteinhöhlen gehören mit ihren Sälen, den unterirdischen Seen und den Stalagmiten und Stalaktiten zu den beliebtesten Attraktionen an der Ostküste.
VERANSTALTUNGEN & FESTE
Festa del Carme
Fest zu Ehren der Heiligen Carme, der Schutzheiligen der Fischer, im Juli.
Während der Sommermonate wartet Porto Cristo mit zahl- reichen Konzerten und Open Air Events auf.
Wochenmarkt:
Sonntag
www.portocristo.org
267


















































































   265   266   267   268   269