Page 264 - HIPER RENT A CAR – E-Paper SunnyGuide Mallorca No.2.2
P. 264

 POLLENÇA / PORT DE POLLENÇA
Gegründet wurde Pollença von den Arabern, die ein funktionierendes Bewässerungssystem schufen. Zu dieser Zeit entwickelte sich auch die Landwirtschaft. Nach der Eroberung durch König Jaume I. im Jahre 1229 ging Pollença an die Tem- pelritter. Unter ihrer Herrschaft entstand auch die stattliche Kirche Nostra Senyora dels Àngels, die im 18. Jahrhundert in barockem Stil renoviert wurde. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Hahn, und der ziert nicht nur das Stadtwappen, sondern auch eine entsprechende Figur auf dem Brunnen Font de Gall an der Placa de l’Amoina. Hier findet man übrigens auch den Palast der Templer.
Pollença bietet eine reiche Auswahl kleiner Läden und Boutiquen mit Mode-, Schmuck- und Kunst- artikeln; zudem gibt es Lederwaren. Am Besten, man lässt sich auf eine Entdeckungsreise durch die teils schmalen Gassen des Ortes ein. Gour- mets sollten einen Abstecher zum Delikatessen- geschäft Ensenyat machen. Ebenfalls empfeh- lenswert ist die Bäckerei Ca’n Xim auf der Carrer de la Mar, ein Familienbetrieb mit den, so sagt man, besten Ensaimadas der Insel und köstlich belegten Sandwiches.
www.pollensa.com
Die Gegend rund um Pollença erinnert an die Tos- kana, die teils engen, gepflasterten Gassen ha- ben viel arabisches Flair. In Pollença haben sich vermehrt britische Residenten niedergelassen, entsprechend sind auch die Touristen häufig eng- lischsprachig. Der Ort gehört zu den teuersten Immobilienregionen der Insel. Wer besondere Textilien sucht, sollte unbedingt das Geschäft Teixits Vicens (www.teixitsvicens.com) an der Kreuzung in Richtung Port de Pollença auf sei- ner Liste haben. Hier werden die für Mallorca ty- pischen Zungentuchmuster “llengües” in Handar- beit hergestellt. Zudem gibt es Dekorationsartikel, Schuhe und Taschen.
PORT DE POLLENÇA ist die Hafenstadt und liegt rund sechs Kilometer vom Ort entfernt an der Bucht von Pollença. Am weitläufigen Boulevard liegen viele Restaurants und Cafés. Bettenburgen findet man entlang der Bucht keine. Allein aus diesem Grund ist Port de Pollença ein attraktives Urlaubsziel, nicht zuletzt für Familien. In der zwei- ten Meereslinie bietet Port de Pollença eine große Auswahl aller möglichen Geschäfte und Restau- rants, die sich vor allem auf Touristen spezialisiert haben und entsprechende Waren anbieten.
264




























































































   262   263   264   265   266