Page 263 - HIPER RENT A CAR – E-Paper SunnyGuide Mallorca No.2.2
P. 263

 Zu einem ausgiebigen Shoppingbummel eignet sich Petra weniger. Allerdings sollten Taschenfreunde unbedingt das Unternehmen “Abbacino” (www.abbacino.es) besuchen. In ei- nem eher unscheinbaren Firmenhaus am Orts- ausgang werden Frauenträume wahr: Träume von exklusiven Designer-Taschen, edlen Geld- börsen und manch‘ schickem Accessoire. Das Label ist inzwischen in über 40 Ländern der Welt bekannt und ein echter Renner in Sachen Stil und Chic.
Berühmtester Sohn Petras ist der Missionar Juníper Serra, dem Gründer der US-Städte San Francisco und San Diego. Im Jahre 1749 ver- ließ der seine Heimat und reiste zunächst nach Mexico, wo er zwei Jahre als Missionar tätig war. Juníper Serra wurde 1988 von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen und am 23. September 2015 durch Papst Franziskus heiliggesprochen. Seine Büste steht übrigens, zusammen mit an- deren, berühmten Persönlichkeiten der Vereinigten Staaten von Amerika, im Kapitol in Washington D.C.
Im Jahre 1993 wurde die Gegend rund um Petra als Weinbaugebiet anerkannt. Mittlerweile stammen erlesene Weine von hier, die sich weit über die Grenzen der Insel hinaus einen Namen gemacht haben. Ausschlaggebend hierfür ist der besondere Boden: Er besteht aus kalkhaltigem Gestein und einem leicht alkalischen pH-Wert, der die Erde rötlich färbt.
www.visitpetramallorca.com
SEHENSWÜRDIGKEITEN
Museu Juníper Serra
Eine kleine Ausstellung zu Ehren des berühmten Sohnes der Stadt, gelegen an der Ecke Carrer Barracar/ Fray Juníper Serra. Wer es besichtigen möchte, findet an der Tür einen Hinweis, wo der Schlüssel abzuholen ist.
Kloster Sant Bernardí
Dort, wo Juníper Serra vor knapp drei Jahrhunderten zur Schule ging, leben heute die einzigen Franziskaner-Minoriten Mallorcas. Wer anklopft, dem wird bald geöffnet - und er hat Gelegenheit, unter anderem durch zwei Museumsräume ge- führt zu werden.
Santuari de la Mare de Déu de Bonany
Ein Heiligtum wenige Kilometer außerhalb von Petra mit einer kleinen Kapelle und, nicht zuletzt, einem wunderschönen Blick über die Landschaft.
Bodega Miquel Oliver
www.miqueloliver.com
Im Jahre 1912 pflanzte Melchor Oliver seine ersten Reben und produzierte seinen ersten Wein. Heute repräsentieren Miquel und Pilar, Enkel und Urenkelin von Melchor Oliver, die dritte und vierte Generation der mallorquinischen Winzer-Familie. Gemeinsam mit ihrer Familie arbeiten sie an der perfekten Harmonie zwischen Vergangenheit und Gegenwart - und an einem der besten Weine der Insel.
Wochenmarkt:
Mittwoch
VERANSTALTUNGEN & FESTE
Patronatsfest - Santa Praxedis am 20./ 21. Juli. Am ersten Tag fordert Luzifer in den Häusern Schmuckstücke ein - und die werden als Preise beim anschließenden Wettrennen vergeben. Am zweiten Tag macht der Teufel Jagd auf alles, was sich bewegt.
Mandelschalenschlacht - eine alte Tradition, die am 15. Juli stattfindet.
Festa del Pare Serra - am dritten Sonntag im September zu Ehren des wohl bekanntesten Sohnes der Stadt, dem Fran- ziskanermönch Juníper Serra, der als Gründer San Franciscos gilt und heiliggesprochen wurde.
 263
 













































































   261   262   263   264   265