Page 240 - HIPER RENT A CAR – E-Paper SunnyGuide Mallorca No.2.2
P. 240

  Bild oben: Stauseen @ Antoni Sureda
Hier präsentiert sich ein herrlicher Ausblick auf Teile der Nordwestküste Mallorcas und Port de Sóller mit seiner Bucht. Ein kleines Restaurant bietet Snacks und Erfrischungen.
Mit einzigartigen Fotomotiven im Gepäck geht es weiter zum Erholungsgebiet Sa Bassa. Die area recreativa gehört noch zur Gemeinde Fornalutx und bietet Besuchern neben Tischen, Bänken und Grillplätzen auch öffentliche Toilet- ten. Auch hier findet man spektakuläre Blicke auf die Täler von Sóller und Fornalutx. Sa Bassa ist auch Ausgangspunkt für Wanderungen, bei- spielsweise zum bereits bekannten Mirador de Ses Barques oder zurück nach Fornalutx.
Licht am Anfang des Tunnels
Mitten im Gebirge darf es nicht verwundern, dass die Ma-10 nun wieder sanft bergab führt. Während der Fahrt bieten Bäume jede Men- ge Schatten, die Straße durchbricht Felsen, und über dem Wald erscheinen immer wieder die stattlichen Berge der Tramuntana. Ein ur- sprüngliches Stück Mallorca, unberührt und
suchen. Neben einer Ausstellung von Fotos aus dem 19. und 20. Jahrhundert gibt es Einblicke in eine alte Handwerkstradition: Bemalte Flie- sen, die Teules Pintades, füllen einen ganzen Raum.
Parken kann man auf zwei kostenpflichtigen Geländen jeweils am Ortseingang und -aus- gang. Vor allem in der Hauptsaison sind tags- über viele Ausflügler unterwegs. Es lohnt sich also, Fornalutx möglichst früh am Tag zu besu- chen.
Aussichten und Grillplätze
Ab Fornalutx fahren wir zurück auf die Ma-10 und biegen in Richtung Escorca und Lluc ab. Die Straße führt langsam aufwärts. Nach ei- nigen Kilometern erreichen wir in einer lang- gezogenen Rechtskurve den Aussichtspunkt Mirador des Ses Barques (KM 44,7, QPRF+7W Fornalutx). Ausreichend Parkplätze finden sich sowohl rechts als auch links neben der Straße.
240 236

























































































   238   239   240   241   242