Page 18 - Sixt-Routenguide-Mallorca-2019
P. 18

  18
Highlight 3
Traumhaft baden
Wer weiter auf der Ma-10 fährt, er- reicht nach rund zehn Kilometern Deià. Kurz vorher lohnt es sich, am Landgut Son Marroig Halt zu ma- chen. Das Anwesen gehörte einst dem österreichischen Erzherzog Ludwig Salvator, heute ist es Mu- seum. Sogar seine Kusine „Sissi“, die Kaiserin Elisabeth, weilte dort, erfreute sich an der Aussicht auf das Meer und die Halbinsel Na Foradada. Deià selbst zog schon immer Künstler und Schriftsteller wie etwa Robert Graves magisch an. Es ist eine gute Adresse, um hervorragend zu speisen. Sogar ein Sternerestaurant steht zur Wahl. Zum Dorf gehört die Cala
de Deià, eine kleine Felsenbucht mit Kiesstrand, die zum Sprung in kristallklare Fluten einlädt.
Highlight 4
O-Saft aus dem Orangental
Umgeben von Tausendergipfeln liegt 13 Kilometer von Deià mitten im mallorquinischen Orangental der Ort Sóller. Freunde des kata- lanischen Jugendstils können am Hauptplatz die Kirche mit ihrer Modernisme-Fassade bewundern. Quer über diese Plaça de sa Cons- titució rumpelt auch die nostalgi- sche Bimmelbahn, die den Ort mit ihrem Hafen verbindet. Ein Spaß für die ganze Familie. Man darf
 Sa Foradada © Günther Klein
    Vitaminschub in Sóller
 
























































































   16   17   18   19   20